Planetare Systeme der Erde 2

Systeme der Radiästhesie

Copyright © Klaus Piontzik


INHALTSVERZEICHNIS

    Seite
     
 

Einführung

8
 

Teil 5 - Schwingunsgefüge

12
10

Schwingungsgefüge der Erde

12
10.1 Magnetisches Schwingungsgefüge 12
10.2 Die Gitter der Radiästhesie 13
11

Schwingungsstruktur der Gitter

15
11.1 Der Versuch von Hartmann 15
11.2 Magnetische Schwingungsstruktur 16
11.3 Vier Pole 18
11.4 Addition und Multiplikation von Schwingungen 21
11.5 Räumliche Ausbreitung 23
11.5.1 Schichtenbildung 24
11.5.2 Wandbildung 24
11.5.3 Polbildung 24
11.6 Curry-Netz und Benker-System 24
 

Teil 6 - Ableitung der Gitter

28
12

Benker-Kuben-System

28
12.1 Grundgrößen 28
12.2 Die radiale Richtung 29
12.3 Radiale Schwingungen im Benker-Sysytem 30
12.4 Die West-Ost-Richtung auf der Grundhülle 31
12.5 Die West-Ost-Richtung am ─quator 32
12.6 Berücksichtigung des Breitengrades 33
12.7 Ellipsengestalt der Erde 35
12.8 Geographische Breite für kubische Gestalt 37
12.9 West-Ost-Richtung Benker - elliptisch 38
12.10 Nord-Süd-Richtung auf der Grundhülle 40
12.11 Nord-Süd-Richtung auf der Erdoberfläche 41
12.12 Das Benker-Sysytem 42
13

Hartmann-Gitter

43
13.1 Addition von Schwingungen 43
13.2 Phasenlage 45
13.3 West-Ost-Richtung Hartmann - elliptisch 46
13.4 Radiale Richtung Hartmann 47
13.5 Nord-Süd-Richtung Hartmann 48
13.6 Das Hartmann-Gitter 49
14

Curry-Netz und Wittmannsche Polpunkte

50
14.1 Grundschwingungen am ─quator 50
14.2 Grundschwingungen und geographische Breite 51
14.3 Curry-Netz 52
14.4 Wittmannsche Polpunkte 53
15

Nachweis von Gittern

54
15.1 Freuqenzen der Gitter 54
15.1.1 Nord-Süd-Richtung - überall auf der Erde 54
15.1.2 West-Ost-Richtung - etwa 51. Breitengrad 54
15.1.3 West-Ost-Richtung - am ─quator 55
15.1.4 Curry-Netz - etwa 51. Breitengrad 55
15.2 Die Meßmetode 56
15.3 Der Sender 57
15.4 Der Empfänger 58
15.5 Die Anwendung 61
15.6 Das Jurgec Paper 63
16

Radiale Schwingungsgefüge

66
16.1 Reizstreifen 66
16.2 Dauerhafte Verlagerung von Reizstreifen 67
16.3 Gedämpfter harmonischer Oszillator 68
16.4 Solare Phänomene und Reizstreifen 69
16.5 Geologische Effekte und Reizstreifen 69
16.6 Zusammenfassung 70
     
 

Teil 7 - Biologische Zusammenhänge

72
17

Magnetfeld und Lebewesen

72
17.1 Evolutionn 72
17.2 Studien 72
17.2.1 Hippocampus und chumann-Frequenz 72
17.2.2 Adey-Fenster 73
17.2.3 REFLEX-Studie 75
17.2.4 Urzeit-Code 75
17.2.5 Cicadiane Rhythmen und Magnetfeld 76
17.2.6 Schumannwellen-generatoren 76
17.2.7 rTMS 76
17.2.8 Magnetkristalle im Gehirn 77
17.3 Mensch und Erdmagnetfeld 78
17.4 Biologische Frequenzen 79
17.5 Erhöhung der Schumann-Frequenz 81
17.6 Stationäre Schwingungszustände 82
17.6.1 Elektromagnetischer Smog 82
17.6..2 Strahlensucher, Strahlenflüchter 82
18

Ein Sinn für elektromagnetische Felder

84
18.1 Zur Detektion von Einergielinien 84
18.2 Impedanzänderungen 86
18.3 König und Betz 87
18.3.1 Laufbrettversuche 87
18.3.2 Röhrenversuche 87
18.4 Irrt die Physik? 88
18.5 Wahrnehmung 90
18.6 Das Experiment 91
18.6.1 Voreinstimmung 91
18.6.2 Versuchsablauf 91
 

Teil 8 - Analyse und Auswertung

94
19

Planetare Systeme

94
     
19.1 Fazit 95
19.2 Arbeitshypothese, Modell, Theorie 95
19.3 Arbeitshypothese und Radiästhesie 96
19.4 Verifizierung und Falsifizierbarkeit 97
     
     
  Literaturverzeichnis 98
  Bildernachweis 110
  Namensverzeichnis 111
  Stichwortverzeichnis 112
     


116 Seiten, davon 17 in Farbe
39 Bilder
5 Tabellen

Herstellung und Verlag:
Books on Demand GmbH, Norderstedt

ISBN 978-3-7504-3144-7

Ladenpreis: 15 Euro