Lebensdaten Paul Schultze Naumburg - 1880 bis 1889

1880er
 
1880

1880 - 40.095.000 Bevölkerung innerhalb der Grenzen des Deutschen Reichs von 1919 (033 S. 36)

Pfingsten 1880 -
Kösener Senioren und Convents Verband (KSCV)
Tagung in Bad Kösen, Saaleck, Rudelsburg (092 S. 56)

10.06.1880 - 11. Geburtstag P. Sch.-Nbg.



1881

27.10.1881 - 5. Reichstagswahl, Verluste für die konservativen und das
Zentrum. (006 S. 619)

Pfingsten 1881 -
Kösener Senioren und Convents Verband (KSCV)
Tagung in Bad Kösen, Saaleck, Rudelsburg (092 S. 56)

10.06.1881 - 12. Geburtstag P. Sch.-Nbg.

25.11.1881 - Angelo Roncalli, später Pabst
Johannes XXIII geboren (093 S. 336)



1882

Pfingsten 1882 -
Kösener Senioren und Convents Verband (KSCV)
Tagung in Bad Kösen, Saaleck, Rudelsburg (092 S. 56)

10.06.1882 - 13. Geburtstag. P. Sch.-Nbg.



1883

13.02.1883 -
Richard Wagner in Venedig gestorben, Komponist. (006 S. 624)

04.03.1883 -
Karl Marx stirbt in London, geboren 5.5.1818. (006 S. 625)

12.04.1883 -
Otto Bartning, Architekt, in Karlsruhe geboren (006 S. 623)

Pfingsten 1883 -
Kösener Senioren und Convents Verband (KSCV)
Tagung in Bad Kösen, Saaleck, Rudelsburg (092 S. 56)

18.05.1883 -
Walter Gropius in Berlin geboren, Architekt

10.06.1883 - 14. Geburtstag P. Sch.-Nbg.



1884

1884 - Gründung der ersten
Theosophischen Gesellschaft in Deutschland

Frühjahr 1894 - Dr. Fritz Koegel, Berufung als Archivar und Herausgeber ins
Nietzsche-Archiv nach Naumburg, an Stelle des entlassenen Heinrich Köselitz. (036 S. 256)

Pfingsten 1884 -
Kösener Senioren und Convents Verband (KSCV)
Tagung in Bad Kösen, Saaleck, Rudelsburg (092 S. 56)

28.10.1884 - 6. Reichstagswahlen, konservative Parteien, welche die Politik Reichskanzler
Otto von Bismarck unterstützen, erreichen einen deutlichen Sieg. (006 S. 627)

10.06.1884 - 15. Geburtstag P. Sch.-Nbg.



1885

Pfingsten 1885 -
Kösener Senioren und Convents Verband (KSCV)
Tagung in Bad Kösen, Saaleck, Rudelsburg (092 S. 56)

10.06.1885 - 16. Geburtstag P. Sch.-Nbg.

20.-21.06.1885 - In Weimar vereinigten sich etwa zweihundert Persönlichkeiten um einen „Verein von Goethe-Freunden und Goethe-Forschern“ ins Leben zu rufen „welche jährlich sich versammelt zum Austausch von Gedanken, zur Belegung des Interesses, welches auch durch eine jährliche öffentliche Versammlung, in welcher ein Goethe-Vortrag gehalten wird, Ausdruck findet“ (088 S. 16)



1886

1886 - P. Sch.-Nbg. -Besuch der Kunstgewerbeschule in Karlsruhe (001 S. 14 + 086 S. 25)

1896 -
Wandervogel-Bewegung gegründet (041 S. 20)

27.03.1886 -
Ludwig Mies van der Rohe in Aachen geboren

29.03.1886 - Bertha Krupp geboren (018 S. 37), gestorben 21.9.1957

Pfingsten 1886 -
Kösener Senioren und Convents Verband (KSCV)
Tagung in Bad Kösen, Saaleck, Rudelsburg (092 S. 56)

10.06.1886 - 17. Geburtstag P. Sch.-Nbg.

03.07.1886 - Das Goethehaus erstmalig für die Öffentlichkeit wieder geöffnet (088 S. 14)



1887

1887-1893 - P. Sch.-Nbg. -Besuch der Karlsruher Kunstakademie, daneben für 2 Semester Gasthörer an der Technischen Hochschule in Karlsruhe im Bereich Architektur. (001 S. 14)

1887 - „
Der Kunstwart“, Zeitschrift von Ferdinand Avenarius gegründet (041 S. 18)

21.02.1887 - 7. Reichstagswahl (006 S. 636)

Pfingsten 1887 -
Kösener Senioren und Convents Verband (KSCV)
Tagung in Bad Kösen, Saaleck, Rudelsburg (092 S. 56)

23.05.1887 -
Leopold von Ranke, Historiker und Begründer des Historismus, stirbt in Berlin. (006 S. 635)

23.05.1887 - Papst
Leo XIII. erklärt den Kulturkampf, den seit 1871 andauernden Streit zwischen Staat und katholischer Kirche im Deutschen Reich, offiziell für beendet. (006 S. 636)

10.06.1887 - 18. Geburtstag P. Sch.-Nbg.

14.07.1887 -
Alfred Krupp stirbt in Essen, geboren am 26.04.1812. (006 S. 635)

01.10.1887 - erschien (erstmals) ein schmales Heftchen mit dem Titel: „
Der Kunstwart. Rundschau über alle Gebiete des Schönen“ im Selbstverlag von Ferdinand Avenarius



1888

1888 - München Kunstgewerbeausstellung (021 S. 31)

21.04.1888 - Gründung des
Verband Alter Corpsstudenten (VAC), der Kösener Senioren-Convents-Verband (KSCV) am 15.07.1848 gegründet. (092 S. 133)

Pfingsten 1888 -
Kösener Senioren und Convents Verband (KSCV)
Tagung in Bad Kösen, Saaleck, Rudelsburg (092 S. 56)

10.06.1888 - 19. Geburtstag P. Sch.-Nbg.

04.09.1888 - Berta Krupp (geborene Eichhoff) stirbt, geboren 13.12.1831



1889

1889 - Das Fotoatelier von Gustav-Adolf Schultze (Vater v. P. Sch.-Nbg.) übernahm Karl König, kurze Zeit später Christian Eisenhardt (Der Naumburger Sept. 2000 Seite 6-7, von Wieland Führ, Nbg. und 064)

1889 - Weltausstellung in Paris

30.01.1889 - Kronprinz
Rudolf von Östreich-Ungarn (Sohn von Kaiserin Elisabeth –„Sissi“ seine Frau war Stephanie, älteste Tochter König Leopolds II. von Belgien) wurde mit der Baronesse Mary Vetsera im Jagdschloss Mayerling tot aufgefunden.

20.04.1889 - Geburt
Adolf Hitler

Pfingsten 1889 -
Kösener Senioren und Convents Verband (KSCV)
Tagung in Bad Kösen, Saaleck, Rudelsburg (092 S. 56)

Juni 1889 - In Bochum wird die antisemitische
Deutschsoziale Partei gegründet. (006 S. 643)

10.06.1889 - 20.Geburtstag P. Sch.-Nbg.