Planetare Systeme - Band 1: Klassische Systeme

8.3.2 Die Monde des Mars

 

Um eine e-Funktion eindeutig kreieren zu können bedarf es 3 Datenpunkte. Der Mars besitzt aber nur 2 Monde. Da beide Monde relativ nah den Mars umkreisen, kann man hier die Marsoberfläche als dritten Wert dazu nehmen. Der gesamte Sachverhalt ist in der folgenden Tabelle wieder gegeben.

 

Name Radius Nr ln(Radius) Nr
        berechnet
         

Mars ─quator

3396

0

8,13035355

0

Phobos

9376

1

9,14590851

1,05

Deimos

23459

2

10,0630095

2

 

Bei der Logarithmierung und ▄bertragung in ein Diagramm, ergibt sich eine überraschende Vereinfachung. Die logarithmierten Werte sind schon derart linear, dass eine weitere Linearisierung nicht mehr notwendig ist.

 

Linearisierung

Abbildung 8.3.6 Linearisierung

 

Daraus lässt sich, wie gehabt, die e-Funktion ermitteln. Die gesamte Situation ist in der folgenden Abbildung 8.3.7 dargestellt.

 

Monde des Mars

Abbildung 8.3.7 Monde des Mars